Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten

ConJob - vom Hilfsprojekt zum professionellen Recycling-Betrieb
ConJob hat seinen Ursprung 1994 in einem Sucht- und Aidshilfeprojekt, das 1996 als gemeinnützige GmbH von Condrobs übernommen wurde. Heute bietet ConJob Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen ein breites Spektrum von Beschäftigungsmöglichkeiten verschiedenster Couleur als wichtigen Schritt zurück ins Berufsleben.

Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Schrott, Recycling, IT-Remarketing - pro Jahr verarbeitet der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb ConJob ca. 1.200 Tonnen Elektroschrott von drei Münchner Wertstoffhöfen und privatgewerblichen Kunden. Kunden aus Finanzdienstleistung, Justiz, Gewerbe und Gesundheitswesen vertrauen uns ihre hochsensiblen Daten zur professionellen Datenvernichtung an. Der seit 2009 aufgebaute Online-Gebrauchtwarenmarkt vertreibt bei weit über 250.000 Zugriffen jährlich rund 3.000 Gebrauchtgeräte – Tendenz steigend.

Viva Clara - einfach gute Gastronomie
Viva Clara war ursprünglich ein kleines Café in München, das allen Frauen offen stand und alkohol- und drogenfrei die Möglichkeit für Kontakte und professionelle Hilfe bot.

Aus dem Nachsorgeprojekt, in dem vorwiegend bereits zuvor von Condrobs betreute Frauen einen Arbeitsplatz fanden, ist seit 1992 ein professioneller Gastronomiebetrieb für Catering und Partyservice gewachsen. Wir produzieren durchschnittlich 220 Essen pro Tag und richten um die 120 Caterings im Jahr aus.

Seit 01.10.2009 ist Viva Clara anerkannter Ausbildungsbetrieb. Seither hat bei uns eine Auszubildende ihre Prüfungen zur Köchin mit Auszeichnung erfolgreich abgelegt. Derzeit haben wir unsere zweite Azubi zur Beiköchin in Ausbildung.

Entrümpelungen & Dienstleistungen- niedrigschwellige Chance zur Rückkehr ins aktive Berufsleben
Wachsende Bedeutung kommt der Beschäftigung von Menschen mit körperlichen, geistigen und psychischen Beeinträchtigungen zu. Ursprünglich als niedrigschwellige Zuverdienstmöglichkeit für Langzeitarbeitslose mit aktivem Drogenhintergrund ins Leben gerufen, bieten wir seit 2009 im „Tagesjobprojekt“ Zuverdienstmöglichkeiten bei Entrümpelungen, handwerksnahen Dienstleistungen, Kleintransporten u.ä.

Wir erledigen jährlich 50-70 Entrümpelungen und handwerksnahe Dienstleistungsaufträge. Mit der seit 2012 geänderten Zuverdienstrichtlinie des Bezirks Oberbayern und den somit geänderten Fördermodalitäten werden in allen Zweckbetrieben der Condrobs Beschäftigungs GmbH eigens auf die eingeschränkten Möglichkeiten dieser Zielgruppe zugeschnittene Arbeitsplätze geschaffen: in der Gastronomie, im Online-Handel, im Recycling und in der Pflege. Heute finden in diesem Bereich rund 20 Zuverdienstkräfte eine sinnstiftende Beschäftigung mit bis zu 15 Stunden in der Woche und haben so wieder Teil am aktiven Berufsleben.

Seit 2008 sind Viva Clara und die ConJob gGmbH in der Condrobs Beschäftigungs GmbH, einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft des Condrobs e.V., vereint.